Unterkünfte in Namibia

Um flexibel zu bleiben ist es hilfreich, ein paar Tage vor Anreise online nach passenden Hotels oder Hostels zu schauen oder sie manchmal direkt vor Ort zu buchen.

In Namibia gibt es Unterkünfte aller Art. Besonders in den Städten stehen Hostels zur Verfügung, außerhalb sind es eher Hotels oder Lodges. Einige Unterkünfte liegen in der Pampa und davon gibt es nicht unzählig viele, da Namibia eines der am wenigsten besiedelten Länder der Welt ist.

Besonders in der Nähe von besonderen Orten, wie z.B. Sesriem (Namibwüste) oder dem Etoscha Nationalpark sind die Lodges rar oder teuer. Wer länger im voraus bucht,  der kann Glück haben und auch günstige Unterkünfte in der Nähe bekommen, ohne eine lange Fahrt auf sich nehmen zu müssen, um am gewünschten Ziel anzukommen. Wenn man bedenkt, dass etwa der Etoscha bei Sonnenaufgang öffnet (ca. 7 Uhr) und die Chance auf eine Sichtung der Tiere zu dieser Zeit besonders gut steht, dann ist eine nahe Lodge sehr komfortabel. Am besten dafür geeignet sind die Lodges direkt im Park, da einige von ihnen direkt an Wasserlöchern angesiedelt sind, an denen die Tiere regelmäßig vorbeikommen. Für Budgetreisende sind die Lodges innerhalb des Parks eher unpassend, da die Preise ab 50 Euro p.P. / Nacht nicht gerade ein Schnäppchen sind. Wer nach Namibia geht, sollte sich aber bewusst sein, dass das Land im Allgemeinen teurer ist wie beispielsweise sein Nachbarland Südafrika.

Der Nachteil bei den vorzeitigen Buchungen  ist, dass man hinsichtlich der abgelegenen Orte nicht mehr ganz frei ist in seiner Route. Was die Städte betrifft verlassen wir persönlich uns darauf, dass wir auch kurzfristig passende Unterkünfte finden. Über hostelworld haben wir uns schon einen Überblick verschafft. Eine weitere Homepage, die super Angebote hat ist booking. Hier stehen neben Angeboten über Hostels auch Hotels und Lodges zur Verfügung. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, der sollte bereits im voraus buchen. Das spart zwar nicht unbedingt Geld, ist aber im Vergleich zu Pauschalreisen immer noch günstiger und spart dafür Nerven und Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*